Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Wissenswertes zu Verträgen

Verträge und Vertragsrecht

Recht haben, heißt nicht Recht bekommen

Grundsätzlich gilt: Geschlossene Verträge sind einzuhalten. Daher ist vor dem Abschluss eines Vertrages zu prüfen, ob die hiermit verbundenen Verpflichtungen stets eingehalten werden können. Für den Inhalt des Vertrages, d.h. für die Regelung der jeweiligen Rechte und Pflichten, sind die Parteien verantwortlich. Das Gesetz gibt für die grundlegenden Haupt- und Nebenpflichten, bspw. Ware gegen Geld, den Rahmen vor. Dieser Rahmen ist von den Parteien auszufüllen. Je nachdem, ob am Vertrag nur Unternehmer oder auch Verbraucher beteiligt sind oder ob der Vertrag zwischen Privatpersonen geschlossen wurde, sind spezielle gesetzliche Regelungen zu beachten.

Solche Regelungen betreffen bspw. den Verbraucherschutz. Weitere Spezialregelungen für den Verkehr unter Unternehmern ergeben sich aus dem Handelsgesetzbuch oder auch aus Handelsgebräuchen und Gepflogenheiten. Zu beachten sind auch Einschränkungen bei der Verwendung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Verträgen. Die gesetzlichen Vorgaben werden in diesem Bereich stetig von der Rechtsprechung konkretisiert. Dies betrifft auch zunehmend Verträge zwischen Unternehmern. Darüber hinaus müssen Jungunternehmer die genaue Bedeutung von Begriffen wie Gewährleistung oder Garantie kennen, welche umgangssprachlich oft falsch verwendet werden. Nur dann können die häufig weitreichenden Folgen kalkuliert werden.      
       
Verträge müssen nur in wenigen Fällen schriftlich geschlossen werden, bspw. Teilzahlungsgeschäfte mit einem Verbraucher. Teilweise sind Verträge notariell zu beurkunden, wie gesellschaftsrechtliche Verträge einer GmbH oder Grundstücksübertragungen. Die oftmals mögliche Form eines mündlichen Vertragsschlusses sollten Unternehmer auf Ausnahmefälle beschränken. Dies hilft Unklarheiten und nachträglichen Streit zu vermeiden.

I. Gesellschaftsvertrag

Der Gesellschaftsvertrag ist die Grundlage für das Zusammenwirken mehrerer Personen. Er regelt die gegenseitigen Rechte und Pflichten. Die Vertragsgestaltung hängt von der gewählten Rechtsform der Gesellschaft ab....mehr

II. Kaufvertrag

Einer der relevantesten Verträge ist der Kaufvertrag. Mit ihm regeln die Parteien den Austausch Ware gegen Geld....mehr

III. Dienstvertrag

Anders als bei Werkvertrag ist beim Dienstvertrag eine Tätigkeit, aber kein bestimmter Erfolg zu erbringen. Besondere Bedeutung kommt dem Dienstvertrag in Form des Arbeitsvertrages zu....mehr

IV. Mietvertrag, Pachtvertrag, Leasingvertrag

Diese Verträge regeln die Überlassung einer Sache zur Nutzung gegen die Zahlung eines Entgelts....mehr

V. Werkvertrag

Der Werkvertrag verpflichtet den Unternehmer zur Herbeiführung eines Erfolges und den Besteller zur Zahlung der vereinbarten Vergütung....mehr
Weiterführende Informationen zur Thematik Verträge und Selbständigkeit erhalten Sie in einem unserer Existenzgründerseminare am Standort Chemnitz und Leipzig.


Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Leipzig03.11. - 05.11.14Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig06.11. - 07.11.14Businessplan Workshopanmelden
Chemnitz10.11. - 12.11.14Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz13.11. - 14.11.14Businessplan Workshopanmelden
Leipzig01.12. - 03.12.14Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig04.12. - 05.12.14Businessplan Workshopanmelden
Gera08.12. - 10.12.14Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz15.12. - 17.12.14Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz18.12. - 19.12.14Businessplan Workshopanmelden
Leipzig12.01. - 14.01.15Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressum Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter