Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Weiterbildungsscheck Sachsen

Weiterbildungsförderung für Unternehmen und Privatpersonen in Sachsen


Seit Januar 2015 wurde das Programm Weiterbildungsscheck Sachsen aufgelegt und ermöglicht die finanzielle Unterstützung bei berufsbezogenen Weiterbildungen in Sachsen ansässiger Personen bzw. Unternehmen. Hierfür stehen zwei Varianten zur Verfügung. Einerseits steht die Variante Weiterbildungsscheck betrieblich für Unternehmen und Selbstständige, andererseits die Möglichkeit Weiterbildungsscheck individuell für Arbeitnehmer, Nichtleistungsempfänger sowie Auszubildende zur Verfügung. Die Programme werden direkt über die Sächsische Aufbaubank (SAB) verwaltet und vergeben.

Für Unternehmen und Selbstständige können in der Regel 50%, in manchen Fällen sogar 70%, der Weiterbildungs- und Prüfungskosten übernommen werden. Hierbei ist die Weiterqualifizierung von Mitarbeiter, aber auch des Unternehmers, möglich. Bei Privatpersonen können ebenfalls Weiterqualifizierungskosten bis 70% übernommen werden, wobei eine Förderung bist Einkommensgrenzen von bis zu 4.000 Euro monatlichem Bruttolohn möglich ist. Zu beachten ist in jedem Fall, dass die Antragsstellung stets im Vorfeld des Maßnahmenbeginns erfolgen muss, wobei als Maßnahmenbeginn bereits die verbindliche Anmeldung zählt. Daher sollten Sie rechtzeitig entsprechende Anträge stellen, da momentan eine Frist von mindestens 8 Wochen vor Maßnahmenbeginn seitens der Sächsischen Aufbaubank gefordert wird.

In Summe stehen für die Programme über 70 Millionen Euro zur Verfügung, die sich aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und Landesmitteln zusammensetzen. Die erforderlichen Unterlagen sowie weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der SAB. Gern stehen auch wir unterstützend zur Seite.

17.04.2015



Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Leipzig29.05. - 31.05.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz19.06. - 21.06.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig24.07. - 26.07.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz07.08. - 09.08.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig25.09. - 27.09.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz16.10. - 18.10.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig13.11. - 15.11.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressum Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter