Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Waren nach Kauf prüfen

Prüfen Sie direkt nach der Lieferung Ihre gekauften Waren, bestenfalls vor Verwendung.


Als Existenzgründer oder Unternehmer sollten Sie stets von anderen Unternehmen gelieferte Waren direkt prüfen. Sollten Sie nachträglich einen Mangel feststellen, besteht Anspruch auf Lieferung neuer unbeschädigter/ einwandfreier Waren, jedoch müssen Sie die Kosten für Aus- und Einbau selbst tragen. Ein entsprechendes Urteil fällte der VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes mit dem Aktenzeichen VIII ZR 226/11.

Ausgangspunkt des Urteils war ein Sportplatzbauer, welcher Kunststoffgranulat gekauft und bei zwei Kunstrasenplätzen verbaut hatte. Im Nachgang wurden Mängel an der verbauten Ware entdeckt, woraufhin der Hersteller Ersatz lieferte. Allerdings weigerte sich der Hersteller die Kosten für den Ausbau und Neueinbau zu übernehmen.

Daraufhin beauftrage der Sportplatzbauer ein Drittunternehmen mit der Ausführung der Arbeiten und forderte die Kosten vom Hersteller ein. Dieser verweigerte die Kostenerstattung, woraufhin der Sportplatzbauer klagte und bis zum BGH zog. Allerdings fiel das Urteil des Gerichtes zugunsten des Herstellers aus. In der Begründung hieß es, dass der Hersteller mit der Ersatzlieferung seinen Pflichten (§ 439 Abs. 1 HGB) ausreichend nachgekommen sei.

Weiterhin verwiesen die Richter auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes, welches über den Umfang der Nacherfüllung bei Verbrauchsgüterkaufes bereits entschieden hatte. Hierin ging es allerdings um mangelhafte Bodenfliesen, bei welchem der Verkäufer die Aus- und Einbaukosten tragen musste. Jedoch handelte es sich hierbei um einen Vertrag zwischen einer Privatperson und einem Unternehmen, sodass dieser nicht auf den Vertrag zwischen gewerblichen Parteien zu übertragen ist.

02.04.2013



Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Leipzig24.07. - 26.07.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz07.08. - 09.08.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig25.09. - 27.09.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz16.10. - 18.10.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig13.11. - 15.11.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressum Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter