Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Neue Unfallverhütungsvorschriften

Ab dem 01.01.2011 tritt die neue Unfallverhütungsvorschrift "Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit" in Kraft.


Damit gelten neue Regelungen zur betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung in Betrieben. Das Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) wird damit in allen Betrieben und Bildungseinrichtungen einheitlich konkretisiert. 

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) reformiert damit in Vorschrift 2 die Unfallvorschriften zum ASiG. Es werden künftig zwei neue Komponenten das Konzept der betriebsärztlichen und sichheitstechnischen Betreuung prägen.

1.
Einer Grundbetreuung, mit dem Zweck identische Grundanforderungen an vergleichbare Betrieb zu gewährleisten, werden in der Unfallverhütungsvorschrift Einsatzzeiten vorgegeben.

2.
Weiterhin wird ein betriebsspezifischer Betreuungsanteil definiert, welcher den individuellen betrieblichen Erfordernissen entsprechen soll. Die Ermittlung ist von jedem Betrieb eigenständig zu ermitteln.

Ziel dre Maßnahme ist die langfristige Erhöhung der Qualität der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes. Hierbei steht, laut DGUV, moderner bedarfsorientierter Arbeitsschutz im Mittelpunkt. Einhergehend haben die Betrieb Aufgaben zu erfüllen. Weitere Informationen über die neue Vorschrift sind auf den Internetseiten des DGUV einzuholen.

11.10.2010



Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Leipzig24.07. - 26.07.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz07.08. - 09.08.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig25.09. - 27.09.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz16.10. - 18.10.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig13.11. - 15.11.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressum Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter