Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Modedesigner sind Künstler

Hat man sich als Existenzgründer auf das gestalten von Braut- bzw. Festmode spezialisert, so kann man Anspruch auf die Aufnahme in die sogenannte Künstlersozialversicherung haben.


Eine freiberufliche Diplom-Modedesignerin beantragte die Aufnahme in die  Künstlersozialversicherung, da Sie Ihrer Ansicht nach künstlerisch tätig sei. Hierbei entwarf Sie die Braut- und Festmode lediglich und ließ die Entwürfe von einer Schneiderin umsetzen. Die Künstlersozialkasse wies die Aufnahme jedoch ab, mit der Begründung, dass die Tätigkeit nicht künstlerisch bzw. publizistisch im Sinne des Künstlersozialversicherungsgesetzes (KSVG) sei. Desweiteren wurde bemängelt, dass die Tätigkeit eher im handwerklichen Bereich läge. Die Modedesignerin sah dies jedoch anders und ging gerichtlich dagegen vor.
Das Landessozialgericht Sachsen-Anhalt stufte die Tätigkeit jedoch als künstlerisch im Sinne des KSVG ein. Begründet wurde dies damit, das der Beschäftigungsschwerpunkt im künstlerischen Bereich läge und nicht im handwerklichen, da sie die Entwürfe extern anfertigen lässt. Desweiteren verwiesen die Richter darauf, dass die Verordnung zur Durchführung des KSVG besagt, dass Modedesigner dem Bereich bildende Kunst zugeordnet sind.
Deshalb entschieden die Richter des Landessozialgericht Sachsen-Anhalt in Ihrem Urteil (Az.: L 1 R 226/07) das Modedesigner dann künstlerisch tätig sind, wenn deren Hauptaugenmerk nicht auf der handwerklichen Tätigkeit liegt.
 

23.05.2011



Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Leipzig13.11. - 15.11.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressumDatenschutzerklärung Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter