Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



KfW-Studie zum Gründungsverhalten

Die KfW hat kürzlich eine Studie zum Gründungsverhalten von Frauen vorgestellt.

Die ausgewerteten Daten basieren auf dem KfW-Gründungsmonitor 2010, wodurch die spezifischen Charakteristika von Existenzgründungen durch Frauen untersucht wurden. Zusammengefasst kann man sagen das Frauen anders als Männer gründen. Deutlich wird dies durch die Ergebnisse, dass Frauen öfters im Nebenerwerb gründen sowie eine genauer passende Finanzierung vollziehen. Gleich ist hierbei, dass die Frauen ebenso lange am Markt bestehen wie die männlichen Kollegen.

Frauen gründen öfter im Nebenwerb

Bedingt durch den Zeitaufwand der familiären oder häuslichen Situationen gründen Frauen öfter im Nebenerwerb. Die Vorteile für Frauen liegen hierbei in der flexibleren Zeiteinteilung sowie dem geringen Zeitaufwand, da diese trotzdem die Verantwortung für Haushalt und Familie tragen. So haben im Jahr 2010 von rund 350.000 Existenzgründungen durch Frauen zwei Drittel im Nebenerwerb gegründet.

Bedingt durch die Existenzgründungen im Nebenerwerb spiegelt sich dies auch bei der Branchenauswahl wieder. So wird für eine Existenzgründung eine Branche gewählt, welche eine verminderte Stundenanzahl zulässt. Diese Voraussetzungen lassen sich besonders im sogenannten persönlichen Dienstleistungsbereich möglich wie etwa dem Bildungs-, Gesundheits- und Unterhaltungswesen. Gleichzeitig benötigen diese Bereiche weniger Kapital, was auch der geringeren Risikobereitschaft der Frau zu Gute kommt.

Weniger Beschäftigte
Da Frauen die Finanzierung einer Existenzgründung vorsichtiger angehen, benötigen diese auch weniger Finanzierungsbedarf. Außerdem beschäftigen diese auch häufig weniger Angestellte.

Genauso innovativ

Frauen gründen in innovativen Bereichen genauso wie Männer. Sowohl Existenzgründer wie auch Existenzgründerinnen wagen sich nur relativ selten mit einer neuen Dienstleistung oder einem neuen Produkt auf den regionalen Markt.  Bei den Frauen sind es nur etwa jede zehnte Gründerin, auf dem weltweiten Markt sogar nur 4 Prozent der Frauen und 5 Prozent der Männer.

Oftmals ebenso lange am Markt

Nach drei Jahren sind noch rund 64 Prozent der Frauen am Markt, während es bei den Männern rund 74 Prozent sind. Dies liegt jedoch darin begründet, dass Frauen meist kleinere Existenzen gründen. Bezogen auf die Bestandfestigkeit zeigt eine genauere Analyse, dass diese fast gleich abschneiden und somit ein ähnliches Durchhaltevermögen aufweisen.

25.07.2011



Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Leipzig25.09. - 27.09.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz16.10. - 18.10.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig13.11. - 15.11.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressumDatenschutzerklärung Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter