Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Gefährdungsbeurteilung

gilt jetzt auch für Kleinbetriebe


Seit Neuestem müssen auch Kleinbetriebe, d.h. Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern, eine Gefährdungsbeurteilung durchführen. Bisher waren diese Betriebe davon befreit, was sich mit der Einführung des „Gesetz zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen, zur Änderung des Sozialgerichtsgesetzes und zur Änderung anderer Gesetze“  jetzt geändert hat.

Nunmehr müssen alle Betriebe, welche einen Mitarbeiter und mehr beschäftigen, über entsprechende Unterlagen verfügen. Diese müssen die folgenden Punkte ersichtlich machen:
  • das Ergebnis der Gefährdungsbeurteilung
  • daraufhin festgelegte Maßnahmen des Arbeitsschutzes  sowie
  • das Ergebnis der Überprüfung muss entsprechend ersichtlich sein (nach §6 Arbeitsschutzgesetz)
Bei verschiedenartigen Tätigkeiten der Mitarbeiter kann es notwendig werden, mehre Gefährdungsbeurteilungen anzufertigen. Sollten jedoch gleichartige Beschäftigungsverhältnisse vorliegen, welche demnach vergleichbaren Gefahren ausgesetzt sind,  reicht in der Regel eine Beurteilung.

Weiterführende Informationen zur Thematik Gefährdungsbeurteilung kann über die für das Unternehmen zuständige Berufsgenossenschaft abgefordert werden. Ergänzend informiert die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, kurz BAuA, auf ihren Internetseiten.

22.08.2014



Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Chemnitz03.04. - 05.04.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig29.05. - 31.05.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressum Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter