Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Freundschaftsdienste

Bei Architekten können unentgeltliche Freundschaftsdienste erhebliche Kosten nach sich ziehen.


Daher empfiehlt sich stets die Vereinbarung eines Haftungsausschlusses für leichte Fahrlässigkeit.

In einem Urteil des Oberlandesgerichtes Frankfurt (Az.: 15 U 63/08) wurde dies bestätigt. Hierbei übernahm ein Architekt für eine Arbeitskollegin die Architekturleistungen bei Bau ihres persönlichen Eigenheimes.  Ein Honorar wurde nicht verlangt. Jedoch stellten sich später erhebliche Baumängel heraus, welche auf die Architekturleistung zurückzuführen waren. Daher forderte die Kollegin die Übernahme der Kosten zur Beseitigung der Mängel. Da dieser das Ganze als Freundschaftsdienst ansah und auch nicht in der Architektenliste eingetragen sei, wodurch auch keine Haftpflichtversicherung bestehe, verweigerte er die Zahlung.

Jedoch gaben die Richter der Arbeitskollegin Recht, was den Architekt zur Zahlung der Kosten verpflichtete. In der Begründung hieß es, dass ein Architekt bei Gefälligkeiten stets für vorsätzliche und grob fahrlässige Verfehlungen hafte. Bei einem Architektenvertrag genüge bereits leichte Fahrlässigkeit. Hierbei sei die wirtschaftliche und rechtliche Bedeutung, hinsichtlich Art, Grund und Zweck der Gefälligkeit sowie die allgemeine Interessenlage, von maßgeblichem Einfluss. Nach Ansicht der Richter sei bei einem Neubau stets von einer wirtschaftlich erheblichen Bedeutung auszugehen, weshalb ein Bauherr sich stets auf die Sorgfältigkeit der Architektenleistung verlassen können sollte.  Trotz der Unentgeltlichkeit sei von dem Zustandekommen eines Architektenvertrages auszugehen, was eine Haftung für den Architekten nach sich ziehe.

15.04.2011



Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressumDatenschutzerklärung Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter