Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Das Vorgehen im Marketing

Marketingplanung

Herangehensweise für die eigene Werbung


In der aktuellen Zeit gilt es sich meist gegen vorhandene Konkurrenz und auf gesättigten Märkten durchzusetzen. Ein individueller Marketingplan kann hierbei ein entscheidender Erfolgsfaktor sein, sich auf dem Markt positionieren zu können.

Folgende Schritte sollen beispielhaft ein mögliches Vorgehen verdeutlichen:

1. Analyse der Marktsituation

Die im Vorfeld verdeutlichten Punkte Zielgruppe und Konkurrenz geben Ihnen gute Anhaltspunkte für Ihr weiteres Vorgehen.

2. Unternehmenssituation
   
Wo stehen Sie aktuell? Können Sie sich gegenüber Ihren Konkurrenten hervorheben? Wo können Sie zukünftig Alleinstellungsmerkmale aufbauen?

3. Marketing-Ziele

Nach der Betrachtung der Ausgangslage sollten Sie realistische Ziele für Ihre weitere Entwicklung stecken. Unterteilen Sie, wenn nötig und sinnvoll, nach kurz-, mittel- und langfristigen Zielen. Achten Sie bei der Formulierung darauf, dass Sie den Erfolg auch bewerten können.

4. Marketing-Maßnahmen

Auf der Grundlage Ihrer definierten Marketing-Ziele sollten Sie nun nach geeigneten Möglichkeiten der Umsetzung suchen (siehe auch Marketing-Mix). Die definierten Maßnahmen gilt es aufeinander abzustimmen.

5. Marketing-Etat

Natürlich kostet Marketing auch Geld. Versuchen Sie anhand Ihrer Maßnahmen- und Zielplanung für die anvisierten Aktivitäten Kosten zu definieren. Eine pauschale Aussage ist in diesem Bereich nicht möglich, da auch die Konkurrenz, das eigene Budget sowie das Produkt selbst hierauf starken Einfluss nehmen.

6. Kontrolle

Versuchen Sie den Erfolg Ihrer Maßnahmen messbar zu machen. Eine Angabe zu Kosten pro neuem Kunde, bezogen auf das jeweilige Marketingmittel, liefert eine gute Bewertungsgrundlage. Aber auch die Umsatzsteigerung im Verhältnis zu den dafür aufgewendeten Kosten lässt Rückschlüsse zu.


Weiterführende Informationen zur Thematik Marketing und Selbständigkeit erhalten Sie in einem unserer Existenzgründerseminare am Standort Chemnitz und Leipzig. Nutzen sie den Fördermittelcheck, um Ihre Voraussetzungen für die Inanspruchnahme öffentlicher Fördermittel zu prüfen oder teilen Sie uns Ihr Anliegen in einem kostenlosen Erstgespräch mit.


Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Leipzig24.07. - 26.07.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz07.08. - 09.08.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig25.09. - 27.09.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz16.10. - 18.10.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig13.11. - 15.11.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressum Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter