Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Zahlenmaterial für den Businessplan

Zahlenmaterial für den Businessplan

Die erstmalige Erstellung der eigenen Finanzplanung ist oft eine komplizierte Herausforderung. Jedoch muss jeder Existenzgründer und Unternehmer lernen zu kalkulieren. Sicherlich handelt es sich zunächst um Planwerte, welche nicht genau eintreten werden, allerdings eine gute Orientierung verschaffen. Setzen Sie sich regelmäßig mit Ihrer Kalkulation auseinander, da sich hierin die eigenen Ziele, aber auch Probleme widerspiegeln.

Kapitalbedarfsplanung

Bei der Ermittlung des Kapitalbedarfs sollten Sie einerseits die anfänglichen Investitionen, andererseits die Überbrückung der Anlaufphase bedenken. Bei der Kapitalbedarfsplanung gilt es die Summe dieser notwendigen Ausgaben zu fixieren....mehr

Finanzierungsplan

Das sich aus der Kapitalbedarfsplanung ergebende Investitionsvolumen muss nun abgedeckt werden. Wie Sie dies tun ergibt sich aus der Finanzierungsplanung....mehr

Umsatz-und Rentabilitätsplan

Die Umsatz- und Rentabilitätsvorschau gehört zu jedem Businessplan. Hier werden die zu erwartenden Einnahmen und Ausgaben gegenübergestellt, um letztendlich die Rentabilität des Vorhabens beurteilen zu können....mehr

Liquiditätsplan

Im Gegensatz zu einer Rentabilitätsübersicht ist die Liquiditätsplanung von den tatsächlichen Geldströmen geprägt. Hierbei werden die zu erwartenden Einnahmen nach ihrem Geldeingang den Ausgaben hinsichtlich ihres Geldabgangs gegenüber gestellt....mehr
Die Erstellung eines Businessplans wirft mitunter die unterschiedlichsten Fragen auf. Sollten Sie hierzu Hilfe benötigen stehen wir Ihnen in einem kostenfreien Erstgespräch beratend zur Verfügung.  Nutzen sie auch unsere Möglichkeit des Fördermittelchecks, um Ihre Voraussetzungen für die Inanspruchnahme öffentlicher Fördermittel zu prüfen.

Speziell für Existenzgründer bieten wir monatliche Gründerseminare an, um Ihnen einen Überblick über alle relevanten Punkte zu verschaffen. Für eine Teilnahme an unseren Existenzgründerseminaren können Sie sich hier anmelden: Chemnitz oder Leipzig.

Weiterführend, oder auch bei Vorkenntnissen, können Sie unter Anleitung in 2 Tagen Ihren individuellen Businessplan selbst erstellen. Darauf sind unsere Businessplan-Workshops konzipiert, welche wir regelmäßig durchführen.


Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Chemnitz07.08. - 09.08.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig25.09. - 27.09.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz16.10. - 18.10.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig13.11. - 15.11.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressumDatenschutzerklärung Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter