Kostenfreier Fördermittelcheck für Gründer
Kostenfreies Betreuungsgespräch für Existenzgründer
Kostenfreie Gründerhotline


Die perfekte Vorbereitung
Existenzgründer Seminar

Sichern Sie sich einen Platz in unseren Existenzgründerseminaren. In Berlin, Dresden, Leipzig oder Chemnitz.

Zur Seminaranmeldung

Ins Detail geplant
Businessplan Workshops

Schreiben Sie Ihren Businessplan unter Anleitung. In nur 2 Tagen zum fertigem Plan.

Zum Businessplan Workshop

Gründen mit Unterstützung
Kostenfreier Fördermittelcheck

Vereinbaren Sie einen Termin zum Fördermittelcheck und informieren Sie sich über Fördermittel und Zuschüsse.

Zum Fördermittelcheck

Service für Gründer
Kostenfreie Gründerhotline
0800 4783633

Vereinbaren Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch telefonisch, oder melden Sie sich zu unseren Seminaren an



Rentenversicherung für Gründer und Unternehmer

Rentenversicherung

Rentenversicherung für Selbstständige


Die Thematik Rentenversicherung ist für viele Existenzgründer und Unternehmer meist ein untergeordnetes Thema, da das Rentenalter noch in weiter Ferne liegt. Allerdings sollte sich jeder Gründer bzw. Unternehmer zeitnah mit dem Thema auseinandersetzen, denn hier gilt teilweise das Sprichwort „je eher, desto besser“.

Viele Selbstständige haben die Möglichkeit sich zwischen dem gesetzlichen Rentensystem oder der privaten Rentenvorsorge zu entscheiden. Allerdings gibt es einige Berufssparten, welche kein Wahlrecht genießen. Beispielhaft seien hier Handwerker ohne 18 Beitragsjahre, Lehrer und Dozenten, Künstler, Scheinselbstständige oder arbeitnehmerähnliche Selbstständige genannt. Hier sollte eine Einzelfallprüfung vorgenommen werden. Auch besteht unter Umständen die Möglichkeit sich als Existenzgründer die ersten 3 Jahre von der Rentenversicherungszahlung auf Antrag befreien zu lassen. Wer dauerhaft einen Arbeitnehmer mit einem Entgelt von über 400 Euro pro Monat beschäftigt, kann auch hier als Unternehmer teilweise eine Rentenversicherungspflicht vermeiden.

An dieser Stelle sei erwähnt, wer sich für eine Befreiung von der Rentenversicherungspflicht entscheidet, kann oftmals nicht ohne weiteres als Selbstständiger dahin zurückkehren.

In der gesetzlichen Rentenversicherung bemessen sich die Beiträge in der Regel am Einkommen des Unternehmers, worauf Rentenversicherungsbeiträge von 18,7 % erhoben werden. Die Bemessungsgrenze liegt im Jahr 2016 bei 64.800 Euro jährlich für die ostdeutschen Bundesländer, im westdeutschen Raum bei 74.400 Euro jährlich. 

Es können aber auch bei freiwillig Rentenversicherten unter Umständen Mindestbeiträge oder Regelsätze vereinbart werden. Hierbei beträgt der halbe Regelsatz in den neuen Bundesländern, welcher in der Anfangsphase vereinbart werden kann, ca. 235 € pro Monat. Für den vollen Regelbeitrag sind im Monat ca. 470 € fällig. Ein Mindestbeitrag von ca. 84 € pro Monat ist bei geringem  Verdienst teilweise möglich, wobei jedoch die Rentenansprüche damit nur geringfügig ausgebaut werden können.

Wer sich ganz oder auch nur als Ergänzung für die private Altersvorsorge entscheidet, dem stehen am Markt zahlreiche Möglichkeiten der Ausgestaltung zur Verfügung. Klassische Lebensversicherung, fondgebundene Rentenversicherungen, Rürup, etc. sind nur einige Beispiele die eigene Altersvorsorge zu gestalten. Die Beiträge zu privaten Rentenvorsorgeverträgen bestimmen Sie in der Regel selbst, was einen erheblichen Gestaltungsspielraum mit steigendem Einkommen ermöglicht.

Ob man sich für das eine oder andere System bzw. eine Kombination aus Beiden entscheidet, sollte immer erst nach gründlicher Einzelfallprüfung entschieden werden. Hierbei sollten Sie auch Rücksprache mit Ihrem Rentenversicherungsträger halten, wobei auch die bisher erreichten Rentenansprüche einbezogen werden sollten. Gleichzeitig sollten Sie sich über Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge informieren, um ein für Ihre Bedürfnisse optimales Konzept zu entwickeln.

Weiterführende Informationen zum Thema Selbständigkeit und Absicherung erhalten Sie in einem unserer Existenzgründerseminare am Standort Chemnitz und Leipzig. Darüber hinaus können Sie uns ihr Anliegen gern in einem kostenlosen Erstgespräch vorstellen.



Seminare für Gründer

Ort Datum Seminartyp
Leipzig24.07. - 26.07.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz07.08. - 09.08.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig25.09. - 27.09.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz16.10. - 18.10.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig13.11. - 15.11.17Existenzgründungsseminaranmelden
Chemnitz04.12. - 06.12.17Existenzgründungsseminaranmelden
Leipzig11.12. - 13.12.17Existenzgründungsseminaranmelden

Fördermittelcheck
Für den Schritt in die Selbstständigkeit gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen. Wir zeigen, welche Fördermittel möglich sind und helfen bei der Beantragung.
Fachkundige Stellungnahme
Ausführliche Fachkundige Stellungnahme für Ihre Gründung.
Kostenfreie Erstberatung
Diskutieren Sie offene Gründungsfragen mit einem unserer Fachberater aus den Bereichen Finanzierung, Fördermittel, Absicherung, Steuern, Recht oder Marketing.
GUZ | Das Gründer-Unternehmer-Zentrum ist ein Produkt von LEXA Unternehmensberatung. häufige FragenImpressum Folgen Sie uns auf Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter